A+ A A-

Willkommen

Konferenz der Kanzlerinnen und Kanzler der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) NRW

Die Konferenz der Kanzlerinnen und Kanzler der HAW NRW (Kanzlerkonferenz) – bis 30.09.2019 Konferenz der Kanzlerinnen und Kanzler der Fachhochschulen NRW – ist ein seit 2001 bestehender freiwilliger Zusammenschluss der Kanzlerinnen und Kanzler bzw. Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten für Wirtschafts- und Personalverwaltung (im Folgenden: Kanzler*innen) von Hochschulen für Angewandte Wissenschaften bzw. Fachhochschulen, Technischen Hochschulen, kirchlichen Hochschulen und privaten Hochschulen in Nordrhein-Westfalen.

Aufgabenbereich und Ziele

Die Kanzler*innen stimmen in der Kanzlerkonferenz ihre Tätigkeiten untereinander ab. Die Kanzlerkonferenz befasst sich mit verwaltungsbezogenen Problemstellungen des Hochschulalltags sowie den einschlägigen hochschulpolitischen Entwicklungen (Beratung / Informations- und Erfahrungsaustausch) und erarbeitet gemeinsame Strategien und Lösungen (Beschlussfassung und gemeinsames Vorgehen).

Mitglieder

Mitglieder sind die Kanzler*innen an den 16 Fachhochschulen in staatlicher Trägerschaft des Landes NRW gem. § 1 Abs. 2 S. 2 HG NRW und an vier staatlich refinanzierten Hochschulen in NRW (Technische Hochschule Georg Agricola, Rheinische Fachhochschule Köln, Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe und Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen).

Organisation

Die Kanzlerkonferenz gliedert sich in das Plenum, das Sprechergremium, das erweiterte Sprechergremium, Fachgruppen, Arbeitsgruppen, die Geschäftsstelle und benannte Funktionsträger*innen.

Ein von den Mitgliedern gewähltes Sprechergremium, bestehend aus zwei gleichberechtigten Sprecher*innen, koordiniert intern und extern die Tätigkeit der Konferenz. Seit Januar 2019 nehmen Loretta Salvagno, Vizepräsidentin für Wirtschafts- und Personalverwaltung der Hochschule Düsseldorf, und Markus Hinsenkamp, Kanzler der Hochschule Bochum, diese Funktion wahr.

Weitere Informationen können Sie der Präsentation "Über Uns" hier entnehmen.